AKTUELL
Schnuppertag
Freitag 21. April 2017
 
Fun Park Huben

Zillertaler Bergmeisterschaft

Gerlosberg 2013
Wie schon im letzten Jahr war die Union Sporthütte mit ihren Rennfahrern auch heuer wieder bei der Zillertaler Bergmeisterschaft vertreten. Emanuel, Andi, Klaus, Fabian, Martin, Arne, Johannes und unsere schnelle Dame Jutta nahmen die steilen 6 Kilometer hinauf zum Gerlosberg in Angriff. Die Sporthütte stellte wieder einmal die meisten Starter.
Doch nun zum Rennen. Pünktlich um 13.55 Uhr wurde das Starterfeld bei leichtem Regen losgeschickt, zuerst ging es noch neutralisiert durch Zell am Ziller, ehe dann am Ortsrand am Beginn der Steigung der fliegende Start erfolgte.
Der deutsche Bergspezialist Andi Ortner legte gleich mächtig los, Emanuel ließ sich natürlich nicht zweimal bitten und legte gleich nach.

Die beiden hatten schon auf den ersten Kilometern einen beachtlichen Vorsprung herausgefahren, doch dann musste Emanuel seinem hohen Anfangstempo etwas Tribut zollen und Ortner zog davon und siegte vor Hoffmann und Wessely. Inzwischen konnte unser Bergfloh Andi aufschließen und die beiden fuhren dann auf den Plätzen 6 und 7 in der Lizenzklasse ins Ziel. Nur knapp dahinter unsere „Zeitfahr-Rakete“ Klaus Steiner, der den 9. Platz für sich behaupten konnte. Fabian folgte auf Platz 12, dahinter Arne, Johannes und Martin auf den Plätzen 13 bis 15. Unsere Dame Jutta fuhr erneut ein starkes Rennen und lehrte so manchem Herrn das Fürchten und belegte in der Damen Klasse den zweiten Platz hinter Simone Käferböck.
Das Team der Sporthütte zeigte heute wieder eine geschlossen starke Mannschaftsleistung, auch wenn die Konkurrenz aus Deutschland mit Ortner und Co. nicht zu schlagen war. Doch in zwei Wochen beim Amade Radmarathon werden die Karten wieder neu gemischt.
Der Bergsprint im Zillertal war wieder ein kleines aber feines Bergrennen, das trotz dem schlechten Wetter ein beachtliches Starterfeld aufwies.- Wir kommen gerne wieder!